Hinweis:
Die Teilnahme an unseren Wanderungen und Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr. Es besteht kein Versicherungsschutz.
Wir berichten sporatisch über unsere Aktivitäten im Internet unter: www.koenigsberger-zeitung.de
Datum Veranstaltung/Wanderung Strecke
Sa, 07. September Weinbergsausflug
Traditioneller Ausflug mit leichter Wanderung
weitere InformationenDetails

Wir fahren mit dem Bus nach Eibelstadt und wandern auf dem sogenannten Lügensteinweg durch die Weinberge.

Für eine kürzere Wanderstrecke fährt uns der Bus in die Weinberge. Der Weg führt dann 3 km nur bergab.

Danach kehren wir im Weingut Günther in der Ortsmitte von Eibelstadt ein.

Rückfahrt ist gegen 19:00 Uhr vorgesehen.

Anmeldung bitte bis zum 24. August beim Organisator


Fahrtkosten: 5,00 Euro für Vereinsmitglieder,
10,00 Euro für Nichtmitglieder

Abfahrt: 13:00 Uhr mit dem Bus am Hallenbad
Streckenlänge: ca. 5 km oder 3 km
Organisator: Manfred Keß, Tel. 09525 8352

5 km
Fr, 13. September Wanderwochenende im Elbsandsteingebirge
Für konditionsstarke Wanderer
weitere InformationenDetails

13. – 15. September
Freitag - Sonntag

1. Tag: Anreise mit Pkw zum Übernachtungsquartier in der Sächsischen Schweiz
2. Tag: Rundwanderung zum Lilienstein und zum Pfaffenstein mit Wanderfreund Jürgen Saupe aus Dresden
3. Tag: vormittags Wanderung zur Festung Königstein

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Weitere Infos bzw. Anmeldung bis 28. Februar beim Wanderführer.

Abfahrt mit Pkw am Freitag um 14:00 Uhr vom Hallenbad Königsberg
Rückkehr nach Königsberg am späten Sonntagnachmittag.

Wanderführer: Manfred Grimmer, Tel. 09525 1357

 
Sa, 12. Oktober Hochrhön- Rundwanderung
Mittelschwere Wanderung
weitere InformationenDetails

Von der Rother Kuppe aus, an der Thüringer Hütte vorbei, gelangen wir zur Langen Rhön. Entlang der Hochrhönstrasse erreichen wir den Eisbach-Wasserfall und folgen dem Eisbach eine ganze Weile bergabwärts. In Hillenberg kehren wir in der Schlossbergschänke ein, bevor wir nach einem Anstieg wieder die Rother Kuppe erreichen.
Diese Wanderung ist landschaftlich sehr abwechslungsreich und zeigt uns anschaulich die verschiedenen Charaktere der Hochrhön.

Abfahrt mit Pkw: 8:30 Uhr am Hallenbad
Streckenlänge: 12 km
Wanderführer: Manfred Keß, Tel. 09525 8352

12 km
So, 03. November Über den Weinberg in die Schluchtwälder
Mittelschwere Wanderung
weitere InformationenDetails

Vom Waldparkplatz Marswald wandern wir durch das Naturwaldreservat Mordgrund zur Ruine Ebersberg. Dann steigen wir durch die Weinberge nach Zell hinunter. Der stetig aufwärts führende Schlangenweg belohnt uns mit tiefen Blicken in die Schluchtenwälder des Zeller Waldes und bringt uns später auf gemütlichen Wegen wieder zum Parkplatz.
Schlusseinkehr ist in Oberschleichach vorgesehen..

Abfahrt mit Pkw: 13:00 Uhr am Hallenbad
Streckenlänge: 8 km
Wanderführer: Georg Herrlich, 09525 9828044

8 km
Sa, 07. Dezember Zum Griffel- und Weihnachtsmarkt in Steinach
Traditionelle Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt
weitere InformationenDetails

Wir fahren mit der Bahn zu diesem Markt in Thüringen.
Das Schloss und die angrenzende, festlich beleuchtete Straße bilden eine ansprechende Kulisse für den besonderen Weihnachtsmarkt in Steinach.
Neben zahlreichen Händlern ist das Deutsche Schiefermuseum mit seinem gesamten Sortiment an Schiefererzeugnissen vertreten, von der Schiefertafel mit Griffel über Schieferuhren bis hin zum Schmuck.

Anmeldung bis zum 5. Dezember beim Organisator

Die Abfahrtszeiten können sich ändern. Bitte informieren Sie sich aktuell im Internet oder in unserem Schaukasten.

Abfahrt mit Pkw: 10:45 Uhr am Hallenbad zum Bahnhof HAS
Abfahrt Bahn: 11:24 Uhr, Gleis 1
Organisator: Manfred Keß, Tel. 09525 8352

 
Sa, 28. Dezember Jahresabschlusswanderung
Mittelschwere Wanderung
weitere InformationenDetails

Wir wandern auf unserem Historischen Rundwanderweg von Königsberg über die Urwiese nach Unfinden, wo wir abschließend in der Gastwirtschaft „Schwarzer Adler“ einkehren.
Es ist auch die kürzere Strecke mit 6 km möglich.

Abmarsch: 13:00 Uhr am Hallenbad
Streckenlänge: 8 km
Wanderführer: Georg Herrlich, Tel. 09525 9828044
Manfred Grimmer, Tel. 09525 1357

8 km